Hier finden Sie eine Übersicht unserer Projekte der politischen und kulturellen Erwachsenenbildung. Diese sind in Kooperation mit unseren nationalen und internationalen Partnerorganisationen und vielen engagierten Bildungsreferent*innen entwickelt, realisiert und evaluiert worden.


 

 “AGARE - Alternative Green Areas for Rural Europe"

Das Projekt soll die ländliche Bevölkerung stärker an nachhaltigen Problemlösungen beteiligen. Mehr Informationen dazu HIER.

Es findet im Rahmen des Programmes "Europe for Citizens" statt.

 

Europe for Citizens 

"Europe for Citizens" ist ein Programm der Europäischen Union, das Projekte fördert, die zum Verstehen der EU als Institution, derer Werte, Geschichte und Diversität beitragen. Damit sollen Bürger*innen ermutigt werden, sich am demokratischen Prozess auf europäischer Ebene zu beteiligen.


Erasmus+ Partnerschaften

Die Europäische Kommission fördert Kooperationspartnerschaften  und kleine Partnerschaften im Rahmen der Leitaktion 2 „Zusammenarbeit zur Förderung von Innovation und zum Austausch von bewährten Verfahren“ des EU-Programms Erasmus+.

 

 

Kooperationspartnerschaften sind länderübergreifende Projekte von Einrichtungen der Jugend- und Erwachsenenbildung und dienen unter anderem dem Austausch von Ideen, Methoden und Praktiken, unterstützen den Aufbau und die Stärkung von Netzwerken und schaffen innovative Ergebnisse.  

 

Aktuell sind wir an den folgenden Kooperationspartnerschaften beteiligt:

Kleine Partnerschaften sind länderübergreifende Projekte von Einrichtungen der Erwachsenenbildung und dienen u.a. dem Aufbau und der Stärkung von Netzwerken, insbesondere für neue, kleine und wenig erfahrene Organisationen und zur Unterstützung von Aktivitäten mit europäischen Dimensionen.

 

Aktuell sind wir an der folgenden kleinen Partnerschaft beteiligt:


 SUB.TEXTE - Kampf um Freiräume

 

Das Projekt "SUB.TEXTE - Kampf um Freiräume" untersucht subkulturelle Projekte und Initiativen, die aus den Hausbesetzungen der 1990er-Jahre hervorgehen.

 

Unter anderem entstand ein Dokumentarfilm, der am 11. Juni 2021, gefördert durch die brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung, mit einer kostenlosen öffentlichen Premiere und anschließender Diskussionsrunde mit den Protagonist*innen und dem Publikum veröffentlicht wurde.

 

Zudem fanden weitere Filmvorführungen am 24. Juni 2021 im Freiland und am 28. Juni 2021 im Casino statt.


Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)

                  Aktuell: 

                 26.-30.01.2022: "Validierung von Nachhaltigkeitsprozessen-

                                                     Teil 2" in Kötschach-Mauthen

  • Handreichung "Um.Welt.Gestalten. Heute wird morgen gestern sein"

Incoming-Projekte der Jugend-& Erwachsenenbildung

Kinderrechteprojekt - "Child rights are rising"