INGA - Inclusive Games for Adult Education

Laufzeit: 2021 - 2022

 

In der kleinen Partnerschaft "INGA" geht es um Spiele zur Inklusion in der Erwachsenenbildung .

 

Die Projektpartner im Projekt INGA sind neben uns:

 

Das Projekt gliedert sich in drei Phasen. In der ersten Phase wird ein Toolkit zum Nutzen von inklusiven Spielen in der Erwachsenenbildung erstellt. Anschließend entwickelt jede Partnerorganisation ein eigenes Spiel zum Thema Inklusion. In der dritten und letzten Phase werden Good-Practice-Beispiele aus den verschiedenen Ländern der Organisationen gesammelt. Diese Sammlung von inklusiven Spielen und Tools soll dann für die Erwachsenenbildung zur Verfügung gestellt werden. 

 

Jede Organisation hat eigenständig ein Spiel entworfen und umgesetzt. 

Das Abschlusstreffen fand vom 12.09. bis zum 14.09.2022 in Valencia statt.

 

Aktuell sammeln wir gemeinsam mit den Partnerorganisationen Spiele zum Thema Inklusion.

 

Das Projekt wird von ERASMUS+ gefördert. Mehr Informationen zu ERASMUS+ finden Sie hier.