27. – 31.05.2020: "Populismus, Rechtsextremismus und Europafeindlichkeit" in Rom


Interessierte können vom 27. – 31.05.2020 an der Erasmus + Fortbildung zum Thema „Populismus, Rechtsextremismus und Europafeindlichkeit“ teilnehmen.

 

Inhalte der Fortbildungen werden u.a. sein:

 

  • Die Aufgaben und Herangehensweisen von Demokratie- und Menschenrechtsbildung
  •  Die Rolle, Macht und Verantwortung der Medien in Italien
  •  Die neuere italienische Geschichte (u. a. des Faschismus in Italien und seiner „Aufarbeitung“)
  •  Das Parteiensystem in Italien
  •  Der Umgang mit rechtspopulistischen und neofaschistischen Meinungen/Haltungen/Parteien

 

Die Unterrichtssprache des Kurses ist Deutsch.

Die Fortbildung wird in Zusammenarbeit der Journalistin Esther Koppel sowie Casa Internazionale delle Donne organisiert und durchgeführt.

 

Ort: Rom

Förderung: Nationale Agentur für Europa beim Bundesinstitut für Berfusbildung 

Anmeldung: Zurzeit ist eine Anmeldung nicht möglich