08.-12. Oktober 2020 "Brett- und Kartenspiele zur Validierung nonformaler/informeller Kompetenzen"

in Winterswijk

 

Interessierte können Anfang Oktober an der Erasmus + Fortbildung zum Thema

"Brett- und Kartenspiele zur Validierung nonformaler/informeller Kompetenzen" teilnehmen.

 

Im Fokus steht die Frage, ob und wie Lernergebnisse in der außerschulischen (politischen) Bildung durch Brett- und Kartenspiele gemessen werden können.

 

Inhalte der Fortbildungen werden u. a. sein:

 

  • Spiele in der Jugend- und Erwachsenenbildung - Zur Psychologie des Spiels und von Bildungsprozessen

  •  Brett- und Kartenspiele zum Thema
  •  Entwicklung eigener Spielideen
  •  Realität und Simulation – Wirkungen und Grenzen von Spielen zum Thema
  •  Einsatz von Spielen (u. a. zum Thema) in der eigenen pädagogischen Praxis, Planung konkreter weiterer Schritte/Vorhaben

 

Die Unterrichtssprache des Kurses ist Englisch.

Die Fortbildung wird in Zusammenarbeit mit der Spielepädagogin Inez Groen von Games&Learning organisiert und durchgeführt.

 

Ort: Winterswijk

Förderung: Nationale Agentur für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung 

Anmeldung: Schicken Sie uns bitte ein Motivationsschreiben (Was ist Ihr Beruflicher Hintergrund? Warum wollen Sie an der Fortbildung teilnehmen? Wie wollen Sie das erlernte Wissen und die Kompetenzen in Ihre Bildungsarbeit umsetzen?) an hochvier@gmx.de oder unter 0331/ 5813210